Start

Jugendförderung im TSV

Interner Bereich



 
Tischtennis - Sieg u. Niederlage für I. Herren Drucken
Geschrieben von: Stefan Nolte   
Donnerstag, den 25. Januar 2018 um 18:59 Uhr

Zum Auftakt der Rückserie in der BOL mussten wir bei der Reserve des Bovender SV antreten. Dass das 9:1 aus der Hinserie keine Bedeutung war spätesten bei Ankunft klar, da der Gastgeber dieses Mal alle Akteure an Deck hatte. Nach einem 1:4 bzw. 3:7 Rückstand kämpften wir uns auf 7:8 heran, doch im Schlussdoppel war gegen einen guten Gegner nicht mehr als 1. Satzgewinn drin. Somit verloren wir auch das 3te Spiel mit 9:7.

Punkte TSV: Neugebauer / Wüstefeld (1), Wüstefeld (1), Kreißl (2), Bömeke (2), Müller (1)

Am Vormittag des Folgetages zur ungewohnten Zeit gastierte der Nachbar aus Seulingen bei uns in der Halle. Geschwächt durch den im oberen PK "nur auf dem Papier" stehenden Berger sollte es eine klare Angelegenheit werden. Nach dem zwischenzeitlichen 5:1 sah es auch danach aus, aber 5 Punkte gestatteten wir dem Gast dennoch, wobei auch Christian K. seine weiße Weste verlor, sie schlussendlich beim 9:5 Erfolg aber nicht ins Gewicht fiel.

Punkte TSV: Neugebauer / Wüstefeld (1), Bömeke / Nolte (1), Neugebauer (1), Wüstefeld (1), Kreißl (1), Nolte (2), Kampflos (2)

Mit 16:6 Punkten rangieren wir auf einem guten 2. Platz u. haben am Freitag, 26.01.18, die Gelegenheit diesen beim Auswärtsspiel beim MTV Westerhof zu festigen.

MsG,

St. Nolte

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 25. Januar 2018 um 18:59 Uhr
 
Neuwahlen zum Vorstand Drucken
Geschrieben von: Olaf Schneemann   
Sonntag, den 21. Januar 2018 um 10:58 Uhr

Ist es einfach "blindes" Vertrauen in den Vorstand oder Desinteresse am TSV? Oder wie soll ich das mangelnde Interesse und den schlechten Besuch bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung (JHV) bewerten? Das zum Teil nicht mal die Spartenleiter an der JHV teilnehmen ist schon erschreckend genug. Aber das aus einzelnen Sparten und Mannschaften überhaupt kein Aktiver mehr teilnimmt ist nur noch beschämend.

Andre Hunold hatte frühzeitig erklärt, dass er nach 9 Jahren im Vorstand, vom Posten des 2. Vorsitzenden zurücktreten wolle. Somit machten sich die übrigen Vorstandsmitglieder seit Wochen daran, einen geeigneten Nachfolger/in zu finden. Doch bis zur JHV konnten wir Niemanden finden, der bereit war, einen Posten im TSV-Vorstand zu übernehmen. So war es kein Wunder, dass die Neuwahlen zum Vorstand eine aufreibende und zähen Verlauf nahmen.

Erst nach meinem eindringlichen Bitten, mir einen vollständigen Vorstand an die Seite zu stellen, konnten die Neuwahlen durchgeführt werden. Folgende Sportkameraden stellten sich der Wahl und waren bereit einen Vorstandsposten im TSV zu übernehmen.

Bengt Mitzinneck - 2. Vorsitzender

Florian Niesen - Schriftwart

Timo Müller - Jugendwart

Alle 3 Sportkameraden wurden einstimmig gewählt und nahmen die Wahl an.

Ich kann mich bei Bengt, Florian und Timo nur ganz herzlich bedanken. Ebenso danke ich Roland und Gudi für die tolle Zusammenarbeit im Vorstand und ihren Einsatz für den TSV.

Alle TSV Mitglieder kann ich nur bitten, sich weiterhin für den TSV einzusetzen und in die Vereinsarbeit einzubringen. Der JHV fernzubleiben ist dabei kein positives Zeichen für den Vorstand. Und wenn ich an unserer 100jähriges Bestehen in 2020 denke, wird mir Stand heute Angst und Bange, wie der aktuelle Vorstand und eine Handvoll engagierten Mitglieder dieses Jubiläumfest vorbereiten und planen soll.

Zum Schluss möchte ich mich noch einmal bei Andre Hunold für sein jahrelanges Engagement und seinen Einsatz für den TSV Nesselröden herzlich bedanken. Wir werden Andre beim diesjährigen Sportfest entsprechend verabschieden und ehren.

Mit sportlichem Gruß

Olaf Schneemann

1. Vorsitzender

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 22. Januar 2018 um 15:15 Uhr
 
Frohe Weihnachten Drucken
Geschrieben von: Olaf Schneemann   
Samstag, den 23. Dezember 2017 um 12:11 Uhr

Hallo liebe TSV'er.

Ich wünsche allen Mitgliedern und Ihren Familien und Freunden ein frohes und gesegnetes Weihnachten 2017.

Gleichzeitig bedanke ich mich für die Vereinstreue und den Einsatz für den TSV.

Mit sportlichem Gruß

Olaf Schneemann

 
Jahreshauptversammlung Drucken
Geschrieben von: Bengt Mitzinneck   
Mittwoch, den 10. Januar 2018 um 19:51 Uhr

Der Vorstand lädt zur nächsten Jahreshauptversammlung des TSV Nesselröden ein:
Am 19. Januar, ab 20 Uhr im Sporthaus des TSV.

Die Tagesordnung:

  1. Eröffnung der 98. Jahreshauptversammlung
  2. Verlesen der Tagesordnung
  3. Gedenken an unsere verstorbenen Vereinskameraden des Jahres 2017
  4. Verlesen und Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  5. Aufnahme neuer Mitglieder – Mitgliederentwicklung im Jahr 2017
  6. Jahresrückblick
  7. Rechnungsbericht des Kassenwartes
  8. Rechnungsbericht des Kassenprüfers
  9. Entlastung des Vorstandes und des Kassenwartes
  10. Neuwahl bzw. Bestätigung des Vorstandes - 2. Vorsitzender, Schriftwart und Jugendwart
  11. Neuwahl bzw. Bestätigung erweiteter Vorstand
  12. Neuwahl bzw. Bestätigung Ehrenrat
  13. Neuwahl bzw. Bestätigung Kassenprüfer
  14. Neuwahl bzw. Bestätigung: Fähnrich und Stellvertreter,
    Platzordner, Platzwart, Sporthauswart
  15. Festsetzung bzw. Bestätigung der Mitgliedsbeiträge
  16. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
  17. Verschiedenes

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen!

Mit sportlichem Gruß

 
Tischtennis - Sieg u. Niederlage zum Abschluss der Hinserie Drucken
Geschrieben von: Stefan Nolte   
Montag, den 27. November 2017 um 21:58 Uhr

Zum vorletzten Spiel begrüßten wir den MTV Westerhof in Nesselröden. Für mich stand dieses Mal Clemens mit im Aufgebot u. bildete mit Bömsch auch Doppel 3. Wie gewohnt lag uns der Gegner sehr gut u. wir konnten einen souveränen, ungefährdeten Sieg einfahren. Lediglich ein Doppel / Einzel mussten wir abgeben u. kein einziges Mal über die volle Distanz gehen, so dass ein 9:2 Erfolg bei heraussprang.

Punkte TSV: Wüstefeld, Chr. / Neugebauer (1), Kreißl / Müller (1), Wüstefeld, Chr. (2), Neugebauer (2), Kreißl (1), Bömeke (1), Müller (1)

Am Samstag kam es nach einem Jahr Landesliga wieder zum Duell mit dem SCW Göttingen, die unerwarteter Weise schon einige Punkte abgeben mussten. Das spannende, erwartete Spiel wurde es letztendlich auch. Alle Paarkreuze verliefen ausgeglichen, aber in den Doppeln hatten wir mit 1:3 das Nachsehen. Nach dem 1:2 Rückstand aus den Eingangsdoppeln - bei Christian u. mir war da durchaus mehr drin - ging es hin u. her, keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Christian K. behielt auch in "Gö" in beiden Einzeln die Oberhand u. blieb somit ungeschlagen (14:0). Lieder war es Christian B. u. Fabian an diesem Tag ein Spielgewinn nicht vergönnt, dennoch ist uns durch dieses Wochenende der 2. Platz nach der Hinserie nicht mehr zu nehmen.

Punkte TSV: Wüstefeld / Neugebauer (1), Wüstefeld (1), Neugebauer (1), Kreißl (2), Nolte (2)

Mit 14:4 Punkten stehen wir auf einen hervorragenden 2. Platz hinter dem TTV Geismar. Das ist natürlich mehr als wir erwartet hatten; nehmen wir aber gern mit. Wenn die Rückserie mit ähnlich voller Truppe bestritten werden kann stehen die Chancen nicht schlecht dort auch zu bleiben. Sicher muss man aber die Termine erst einmal abwarten, wobei auch in Langenholtensen sowie Pe-La-Ka mit den "neuen" Plastikbällen gespielt wird - für uns komplettes Neuland. Die Rückserie, in der wir im Gegensatz zu den letzten Jahren nur 3 Heimspiele haben werden, startet ca. Mitte / Ende Januar.

MsG,

St. Nolte

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 27. November 2017 um 22:00 Uhr
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 3 von 153
Copyright © 2018 TSV Nesselröden von 1920 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
Banner
Wir haben 18 Gäste online
Wir bitten um freundliche Beachtung:
Banner