Start

Jugendförderung im TSV

Interner Bereich



 
TSV-Damen machen das Double perfekt !! Drucken
Geschrieben von: Stefan Frölich   
Montag, den 18. Juni 2018 um 22:05 Uhr

Durch einen 4:1(2:0)-Sieg im Finale gegen den VfL Olympia 08 Duderstadt am 16.06.2018 in Gieboldehausen holten sich die TSV-Damen eine Woche nach der Kreismeisterschaft auch den Kreispokalsieg !

Pokalsieger 2018

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 19. Juni 2018 um 21:36 Uhr
 
JFV Schnuppertraining am 03. Juni 2018 Drucken
Geschrieben von: Bengt Mitzinneck   
Montag, den 30. April 2018 um 21:05 Uhr

 
Tischtennis - 9:5 Pleite beim TTC Gö Drucken
Geschrieben von: Stefan Nolte   
Mittwoch, den 04. April 2018 um 21:06 Uhr

Am Gründonnerstag führte uns der Spielplan nach Göttingen zum TTC. Die Vorzeichen waren denkbar schlecht, da Wüste u. Kreißl krankheitsbedingt passen mussten. Aber auch die Gastgeber traten mit 2 Akteuren aus ihrer 2. Mannschaft an.

Wir konnten sogar mit 2:1 in Führung gehen, wobei unser 3er Doppel bestehend aus Philipp / Andreas mit 3:1 unerwartet die Oberhand behielt. Oben konnten wir noch 3 Punkte folgen lassen, auf den Positionen 3-6 war uns leider kein Sieg vergönnt. Das Schlussdoppel wäre mit dem nötigen Glück erreichbar gewesen, selbiges war uns an diesem Tag nicht hold. Fast sämtliche engen Sätze wurden Beute der Gastgeber, der unterm Strich keinen unverdienten Sieg feiern durfte.

Punkte TSV: Neugebauer / Nolte (1), Könecke / Hose (1), Neugebauer (2), Bömeke (1)

Unser letztes Punktspiel dieser Saison bestreiten wir am Freitag, 06.04 um 20:30 Uhr in Geismar. In diesem Spiel kann der Gastgeber seine Meisterschaft perfekt machen. Da wir definitiv mit Ersatz antreten müssen wird im das auch wahrscheinlich gelingen. Wir werden am Ende zwischen Platz 4-6 landen um dann in die lange Sommerpause zu gehen.

MsG,

St. Nolte

 
Tischtennis - Höchststrafe zum Abschluss Drucken
Geschrieben von: Stefan Nolte   
Dienstag, den 24. April 2018 um 16:59 Uhr

Zum Abschluss der BOL 17/18 traten wir beim TTV Geismar an. Mit "wir" konnte man dieses Mal nicht von der Stammbesetzung der I. Herren sprechen, musste doch tatsächlich die Positionen 1-4 ersetzt werden. Da eine Absage nicht in Frage kam wurden Matthias, Andreas, Hilmar u. Reinhard mit in den Kader berufen. Das die Gastgeber selbst 3 Mann Ersatz, zumindest vom Papier her ins Rennen schickten ging da schon unter. Das es nur um die Höhe des Sieges ging war klar, einen Punkt wollten wir aber schon irgendwie holen. Dieser sollte uns leider nicht gelingen; am nächsten dran waren noch Matthias / Andreas als 1. Doppel. Nach 2:1 Führung zogen sie leider noch den Kürzeren. Unterm Strich war mit 5 gewonnen Sätzen nix zu machen u. nach ner guten Stunde war der TTV Meister der diesjährigen BOL. Herzlichen Glückwunsch nochmals an dieser Stelle u. viel Erfolg in der Landesliga!!!

Das das Spiel relativ schnell erzählt war tat der Stimmung aber keinen Abbruch, durften wir doch mit den 2. Gastgeber Mannschaften sowie deren Gegner noch lange nach Spielschluss das aktuelle TT-Geschehen (bei köstlichen Spezialitäten in fester u. flüssiger Form ;)) analysieren u. alten Geschichten lauschen. Ein launiger Abend zum Abschluss einer guten Serie.

Mit 21:15 belegen wir unterm Strich den 4. Platz in einer ausgeglichenen Liga. Damit können wir auch zufrieden sein. Ein großer Dank gilt an dieser Stelle den Zuschauern, die uns gerade bei Heimspielen immer wieder toll unterstützt haben. Jetzt geht es erstmal in die lange Sommerpause bis im September wieder zum Schläger gegriffen wird! Mal schauen was bis dahin alles passiert.

MsG

St. Nolte

#nurdertsv

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. April 2018 um 16:59 Uhr
 
Fussball - 1. Herren mit Kantersieg Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Dienstag, den 27. März 2018 um 10:12 Uhr

Mit 10:0 gewann unsere Erste zum Rückrundenauftakt gegen den VfL Herzberg. Das Ergebnis spricht für sich. Der TSV von der ersten Minute an klar überlegen mit jeder Menge Zug zum Tor. Bereits nach acht Minuten war die Partie entschieden, Nesselröden mit 3:0 in Front. Bis zur Halbzeit konnte das Ergebnis auf 6:0 in die Höhe geschraubt werden. Am Ende wurde es sogar zweistellig. Erfolgreich waren Leineweber und Steinberger mit je drei Treffern, Günther mit einem Doppelpack, Moritz Napp sowie Luca Bömeke mit seinem ersten Pflichspieltreffer im Herrenbereich.

Aufstellung TSV: Nemitz - Bömeke, Nolte (C), Rittmeier - Napp, Hellmold, Wirth, Wüstefeld, Steinberger - Günther, Leineweber

Eingewechselt wurden Friedrich, Morina, Freiberg

 

Hier noch ein paar Berichte zum Spiel, absolut lesenswert ;-)

http://www.sportbuzzer.de/artikel/tsv-nesselroden-lasst-mit-zehn-toren-aufhorchen/

http://goekick.com/teammanagerbericht.page?id=845379

 

Am Osterwochenende erwartet uns ein Doppel-Nachholspieltag. Samstag, 31.03. empfangen wir zu Hause um 15.00 Uhr den SV Viktoria Bad Grund und Ostermontag reisen wir um 15.00 Uhr zum RW Hörden.

Unsere Zwote unterlag gegen die SG Herberhausen/Roringen mit 2:4 und empfängt am Ostermontag um 13.00 Uhr Eintracht Wulften.

 

MsG,

André Hunold

 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 153
Copyright © 2018 TSV Nesselröden von 1920 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
Banner
Wir haben 62 Gäste online
Wir bitten um freundliche Beachtung:
Banner