Start

Jugendförderung im TSV

Interner Bereich



 
Tischtennis I. Herren - Großer Kampf nicht belohnt Drucken
Geschrieben von: Stefan Nolte   
Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 19:36 Uhr

Zur etwas ungewohnten Zeit am Dienstag Abend begrüßten wir den Titelaspiranten aus Geismar bei uns.

Nach dem 1:2 Rückstand nach den Doppeln, der auch gut 0:3 hätte lauten können, ging es gleich hoch her. Christoph zeigte mit Oberdiek exzellentes Tischtennis, das gut 2-3 Klassen höher einzustufen war. Trotz des klaren 3:0 spielte sein Gegenüber auch sehr gut, konnte aber nicht ganz so konstant punkten. Im laufe der ersten Etappe wurden die Punkte immer geteilt, wobei Bömsch nach 2:0 Führung Franke leider noch unterlag.

Oben gab es dann das erste Break für Geismar das bis zum letzten Einzel Bestand hatte. Hier lag unser "Altmeister" Gerald schon 1:2 zurück, Fabian erwischte im 5. Satz auch einen schlechten Start. Doch Punkt für Punkt kam er heran u. gewann hauchdünn 11:9, während Gerald den Entscheidungssatz erreichte. Spannung pur im Duell "Youngster" gg. "Oldie". Doch ein Mix Erfahrung u. Fehler des Gegners brachten den sicheren Erfolg im 5ten, so dass wir doch noch ins Schlussdoppel kamen.

0:2 Rückstand, 2:2 Ausgleich, 2:3 Niederlage...so lautete das Ergebnis. Nachdem Gerald kurzfristig für mich einsprang stand um pünktlich 00:00 Uhr ein 7:9 auf der Anzeigetafel. Auf der einen Seite ein ordentliches Ergebnis, gerade nach 4:7 Rückstand, auf der anderen etwas bitter nicht doch noch belohnt worden zu sein. Dennoch können wir mit so einer Leistung oben dran bleiben.

Punkte TSV: Wüstefeld / Neugebauer (1), Neugebauer (1), Kreißl, C. (2), Müller (2), Kreißl, G. (1)

Das nächste Match steigt wieder zu Hause u. zwar am 03.11 um 20:00 Uhr gg. den TSV aus Langenholtensen. Auch hier ist wieder ein enger Ausgang zu erwarten. Vielen Dank an die anwesenden Zuschauern für's lange durchhalten!!

MsG,

St. Nolte

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 19. Oktober 2017 um 19:37 Uhr
 
Tischtennis - I. Herren weiter oben auf Drucken
Geschrieben von: Stefan Nolte   
Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 21:33 Uhr

Nach einem harten 3.5 Std. Fight am Freitagabend konnten wir über weitere 2 Punkte u. einen 9:5 Erfolg über den TTC Göttingen jubeln. Auch wenn die Gäste mit 2 Mann Ersatz antraten, wobei uns Philipp für Fabian unterstützte, war es alles andere als einfacher wenn man das überhaupt so beschreiben kann.

Spätestens nach dem 1:2 Rückstand nach den Doppeln wusste man was das für ein Game wird. Bömsch u. Ich konnten ein 0:3 im 5. Satz gerade noch verhindern. Nach 3 relativ klaren Erfolgen zu Begin der Einzeln ging es erstmal in die "fünften". Gleich 5x nacheinander wurde alles ausgenutzt u. um alles gekämpft, Kampf u. Spannung fingen dabei schöne, lange Rallys auf. Nachdem Ich gg. Ersatzmann Schmid unnötig den Faden verlor machte es Wüste mir nach, wobei Loncar aber auch top aufspielte. Pihilipp u. Christian dagegen konnten ihre 5. Sätze gewinnen, nachdem es schon jeweils 2:0 stand. Da hätte es durchaus anders stehen können. Mit 2 3:1 Erfolgen machten wir dann den Deckel drauf. Hart umkämpfter, nicht unverdienter Sieg gg. starke Gäste.

Punkte TSV: Bömeke / Nolte (1), Wüstefeld (1), Neugebauer (1), Kreißl (2), Bömeke (2), Nolte (1), Könecke (1)

Mit 6:0 Punkten nach 3 Spielen grüßen wir nun von ganz oben, eine schöne Momentaufnahme nach der letztjährigen Seuchensaison. Der nächste Prüfstein ist gleichzeitig einer der Titelfavoriten. Am Dienstag, 17.10.17 um 20:00 Uhr, begrüßen wir den TTV Geismar in unserer Halle. Ganz fix ist der Termin aufgrund der Hallenbelegung noch nicht, dennoch können wir entspannt u. frei aufspielen, egal wo das Spiel schlussendlich stattfindet.

MsG,

St. Nolte

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 01. Oktober 2017 um 21:34 Uhr
 
Drucken
Montag, den 27. Oktober 2008 um 00:00 Uhr

OKTOBERFEST des TSV


Haxen und Leberkäse nur auf Vorbestellung

bis zum 01.10.17 möglich

 
Oktoberfest am 07.10. - Jetzt schnell Haxen reservieren !! Drucken
Geschrieben von: Andre Hunold   
Montag, den 25. September 2017 um 12:36 Uhr

Servus, Grüzi und Hallo, Hallo!!

Endlich ist es soweit, das Warten hat so langsam aber sicher ein Ende. Am 07. Oktober heisst es in Nesselröden wieder OKTOOOBERFÄÄÄÄÄSCHT!!!! In diesem Jahr sind wir etwas später dran, dafür lassen wir es richtig krachen.

Für diese traditionelle Veranstaltung werden wir unsere Sportanlage wieder besonders festlich herrichten. Erstmals spielen in diesem Jahr „Die Eichenberger“ auf unserem Oktoberfest. Lasst Euch überraschen bzw. von den Eichenbergern einfach mitreißen. Eine mega Gaudi ist garantiert!!

Auch für eine festliche Verköstigung ist natürlich wieder gesorgt. Neben Oktoberfest- und Weizenbier vom Fass bieten wir Euch auch eine deftige Mahlzeit an. Hier könnt Ihr zwischen Grillhaxe mit Sauerkraut und Bauernbrot (5,90 €) und frischem Leberkäse mit Bauernbrot (3,50 €) wählen. Die Gerichte sind nur auf Vorbestellung bis zum 01.10. erhältlich. Entweder per Mail an a.hunold@tsv-nesselroeden.de oder auf dem Aushang im Verkaufsraum des TSV, bzw. in der Bäckerei Wollersen eintragen. Die Essensausgabe erfolgt von 18 - 21.00 Uhr.

Euer Erscheinen in entsprechender Tracht ist ausdrücklich erwünscht!! Also Lederhose an, Dirndl umgeschnallt und ab geht´s!

O´zapft is!!!

Der Eintritt ist wie immer frei !!

 
Tischtennis I. Herren - 2. Spiel, 2. Sieg! Drucken
Geschrieben von: Stefan Nolte   
Sonntag, den 17. September 2017 um 21:08 Uhr

Gegen den Bovender SV II, den Meister der Bezirksklasse, der direkt in die BOL nachrücken durfte, feierten wir am Ende einen ungefährdeten 9:1 Erfolg. Dazu muss man sagen, dass 2 starke Spieler dem Gast nicht zur Verfügung standen. Die Doppel ließen zum Spiel in Hattorf unverändert, wobei Wüste/Bömsch ihr klar abgeben mussten.

Nach 4 klaren Siegen mit nur einem Satzverlust mussten Fabian u. Ich uns ordentlich strecken gg. die Ersatzspieler Köster u. Delecat. Jeweils in 5 konnten wir uns durchsetzen u. Wüste den Siegpunkt gg. Könecke überlassen. Unterm Strich natürlich ein super Auftakt für uns nach der letzten Serie, auch wenn beide Gegner nicht in Bestbesetzung antraten.

Punkte TSV: Neugebauer / Nolte (1), Kreißl / Müller (1), Wüstefeld (2), Neugebauer (1), Kreißl (1), Bömeke (1), Nolte (1), Müller (1)

Das nächste Spiel steigt am 29.09.17 um 20:00 Uhr in unserer Halle. Gegner wird der TTC Göttingen sein, gg. den wir letzte Serie "nur" 1 Punkt holen konnten, dennoch immer spannende Spiele zu erwarten sind.

MsG,

St. Nolte

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 17. September 2017 um 21:09 Uhr
 
«StartZurück12345678910WeiterEnde»

Seite 1 von 150
Copyright © 2017 TSV Nesselröden von 1920 e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 
Banner
Wir haben 68 Gäste online
Wir bitten um freundliche Beachtung:
Banner